AGB

TEL: 02251-1480-0

Elephas1-slid
Glaeser-slid
KRW-Vertiko-135-slid

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Onlineshop der Kepka Art GmbH

1. Allgemeines

Alle Angebote und Leistungen, die in Form des Onlineshops von der Firma Kepka Art (im Folgenden: „der Onlineshop“) für den Kunden erbracht werden, sowie die Nutzung der Webseiten und aller dazu gehörenden Subdomains erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil der Verträge, die wir mit unseren Kunden (nachfolgend auch „Käufer“ genannt) über die von uns angebotenen Waren schließen. Der Einbeziehung von eigenen AGB des Kunden wird hiermit widersprochen, soweit nichts anderes vereinbart ist.

2. Vertragssprache, Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstexts

2.1 Vertragssprache ist deutsch.

2.2 Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, Waren zu bestellen.
Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot kommt erst durch Klick auf den Button „Jetzt kaufen“ zu Stande. Der Kunde wird so durch das Menü geführt, dass er vorher noch die Gelegenheit hat, etwaige Eingabefehler zu korrigieren und seine Erklärung zu überprüfen. Die einzelnen technischen Schritte sind die folgenden: Einlegen des gewünschten Artikels in den virtuellen Warenkorb, Eingabe von Benutzer- und Bestelldaten in das dafür vorgesehene Formular, Eingabe von Rechnungs- und Lieferadresse, Auswahl der gewünschten Versandart, Auswahl der gewünschten Zahlungsart, Zusammenfassung der Bestelldaten, Absendung der Bestellung.

Anschließend erhält der Kunde unverzüglich eine E-Mail von uns mit der Bestätigung des Eingangs der Bestellung.
Der Onlineshop ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 2 Kalendertagen anzunehmen. Die Annahme des Auftrages erfolgt durch E-Mail, durch Übersendung der Ware oder durch Aufforderung zur Zahlung. Nach fruchtlosem Ablauf der vorgenannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt, und der Kunde ist nicht mehr daran gebunden. Die Annahmefrist beginnt am Tag nach Absendung des Angebots durch den Kunden; fällt ihr Ende auf einen Samstag, Sonn- oder Feiertag (maßgeblich ist der Sitz des Verkäufers), so endet sie erst am nächsten Werktag.

2.3 Der Vertragstext wird von uns gespeichert und dem Kunden nach seiner Bestellung zusammen mit den vorliegenden AGB in Textform zugeschickt.

3. Lieferbedingungen, Gefahrübergang

3.1 Die Lieferung erfolgt durch Übersendung der Ware an die vom Kunden bei der Kaufabwicklung auf unserer Webseite mitgeteilte Adresse zu den angegebenen Verpackungs- und Versandkosten. Wünscht der Kunde eine spezielle Art der Versendung, die mit Mehrkosten verbunden ist, so hat er diese zu tragen.

3.2 Bei Lieferungsverzögerungen, z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von öffentlicher Hand sowie sonstige von dem Onlineshop nicht zu vertretende Ereignisse kann kein Schadensersatzanspruch gegen uns erhoben werden.

3.3 Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über, Ausnahme: der Kunde ist Unternehmer; dann geht diese Gefahr beim Versendungskauf mit der Übergabe an eine geeignete Transportperson auf den Kunden über.

4. Verpackungs- und Versandbedingungen, Tragung der Rücksendekosten

4.1 Für Lieferung innerhalb Deutschlands und Verpackung berechnen wir die Kosten grundsätzlich für jede Ware einzeln, außer, es ist im Angebot ein Mengenrabatt angegeben.

4.2 Ist die Ablieferung beim Käufer nicht möglich und geht die Ware an uns zurück, hat der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den erfolglosen Zustellungsversuch nicht zu vertreten hat.

4.3 Unverbindlicher Hinweis für den Fall des Widerrufs:Bitte senden Sie Rücksendungen nicht unfrei an uns zurück. Wir senden Ihnen gerne vorab einen Retourenschein zum kostenfreien Versand über DHL zu oder erstatten Ihnen auch auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen zu tragen sind. Kontaktieren Sie uns bitte vor Ihrer Rücksendung.

5. Zahlung, Zahlungsverzug und Eigentumsvorbehalt

5.1 Der Kunde hat verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl, die ihm im Rahmen der Menüführung bei der Bestellung offeriert werden. Bei Vorauskasse ist die Zahlung sofort nach Vertragsschluss fällig.

5.2 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt).

Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware heraus zu verlangen, sofern wir vom Vertrag zurückgetreten sind.

5.3 Bei Überschreiten von Zahlungsfristen sind wir berechtigt, Mahngebühren zu berechnen. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so fallen Zinsen in gesetzlich festgelegter Höhe an.

6. Preise

Die bei den Waren angegebenen Preise sind Endpreise, welche die Umsatzsteuer in Höhe von 19% und andere Preisbestandteile beinhalten. Sie beinhalten nicht die Verpackungs- und Versandkosten.

7 Gewährleistung und Rücktritt

7.1 Bei Mängeln der gelieferten Ware stehen dem Käufer die Rechte aus dem gesetzlichen Mängelhaftungsrecht zu. Der Onlineshop haftet nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind.

7.2 Wir behalten uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Kunden gemacht wurden oder die Zahlungsfähigkeit des Kunden aufgrund objektiver Gründe angezweifelt werden muss.

8. Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Ansonsten kann von unserer Seite Schadensersatz gefordert werden. Alle Rechte vorbehalten.

9. Links auf unseren Seiten

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns deshalb hiermit ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf unserer Homepage bzw. unseren Angebotsseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links.

10. Kostenpflicht des Kunden bei Nichtannahme

Der Kunde hat die Mehrkosten zu tragen, wenn die Sendung erneut geschickt werden muss, weil die Sendung aus von dem Kunden zu vertretenden Gründen nicht zugestellt werden kann (zum Beispiel Empfänger unter der Anschrift nicht zu ermitteln, kein Klingelschild etc.) oder der Kunde das Paket nicht von der Post abgeholt hat.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Gültigkeit der AGB

11.1 Anwendbar ist deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder inländisches öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten unser Geschäftssitz. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Kunde als Unternehmer handelt, der Vertrag also seiner beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Der Verkäufer ist trotzdem in allen Fällen berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

11.3 Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.